Die Wohnung in Bukarest, Rumänien wurde von Alexandru Calin und Georgiana Gogolan komplett renoviert, um eine junge Familie mit einem attraktiven Standort mit absolut atemberaubendem Panorama über einen der größten und beliebtesten Parks der Stadt zu beherbergen.






Uns gefiel diese Verbindung beim ersten Eintritt in den Weltraum, und dies war der Ausgangspunkt für das gesamte Design. Mit unseren Kunden haben wir von Anfang an eine Affinität geschaffen, sie haben einige Räume gesehen, die vorher von uns arrangiert wurden, also hatten sie volles Vertrauen in das, was wir dort tun wollten. Auch ihre Anforderungen waren extrem einfach: ein einladender, heller, beleuchteter bunter Raum mit großzügigen Stauräumen.






Wir mussten auch Platz für ein Studium / Arbeitsplatz schaffen, das von Zeit zu Zeit Gäste über Nacht beherbergen sollte … dies und etwas Grünes an der Spitze, eine Erinnerung an die gesamte äußere Umgebung. Wir fühlten uns von der Wärme des Eichenholzes und den verschiedenen weißen Texturen inspiriert, so dass sich die Dinge in einem Raum vollenden, der von dominierenden Möbelstücken beherrscht wird, mit einigen Stellen für Erinnerungen und Akzente von Seelenobjekten, die von verschiedenen Reisen mitgebracht wurden.

Das Ergebnis ist ein flüssiger Raum, in dem die Familie die Freude teilt, zusammen weg von den Sorgen und dem Grollen des Stadtlebens zu sein. So entstand die permanente Kommunikation im Wohnbereich, der Vorraumküche und der Öffnung zum Wohnzimmer und zum Gesprächsbereich. Die Möbelstücke umhüllen die Wände, bieten großzügige Stauräume, ein anderes Thema, korrigieren die konstruktiven Nachteile eines Blockappartements, sie haben unterschiedliche Funktionen und versuchen einen stilvollen und farbenfrohen Zusammenhang herzustellen, in dem kleine dekorative Stücke hervorgehoben werden.

Im Arbeitszimmer kann der Schreibtisch gefaltet werden und wird zu einem integralen Möbelstück, der Schrank enthält ein Klappbett, das den Raum bei Bedarf in ein Schlafzimmer verwandelt, die Küche hat Arbeitsplatten im Inneren der Möbel usw. Der Geist, die Lücke vegetal print im Küchenbereich, spendete den Raum und brachte den Park näher, dekorieren den Essbereich. Es fängt auch alle Blicke vom Eingang in die Wohnung ein. Am Ende ist es ein warmer, einladender Raum mit einem neutralen Bild, das durch das Dekor und die farbenfrohen Elemente individuell gestaltet wird.






Innenarchitektur: Space Casual , Alexandru Calin und Georgiana Gogolan; Möbel und Einrichtungsgegenstände: Mobila Unicat , Nicusor Ciobanu; Leuchten: Arelux , Adrian Rafa; Bildnachweis: Art Room , Dragos Manea;