Offenes Leben und die Fähigkeit, in und durch Ihr Zuhause zu leben, haben diese transparente und unkomplizierte Familie inspiriert. Zwischen dem Indian Creek Canal und dem Pine Tree Drive in Miamis historischem Stadtteil Collin’s Waterfront gelegen, ist der von SAOTA entworfene Raum weitläufig und fließend – wenn es gewünscht wird, öffnet er sich der Aktivität des Kanals oder ist eingeschlossen, wenn Privatsphäre benötigt wird.






Auf einem stark linear proportionierten Gelände gelegen, ist das Gebäude porös und bringt die Landschaft und Gewässer in das Innere des Hauses, um ein größeres Raumgefühl zu schaffen.

Durch die Einführung einiger introvertierter und extrovertierter Höfe bietet das Haus einen Blick nach außen in zwei Richtungen. Diese Ansichten sind von fast jedem Punkt des Hauses sichtbar und schaffen eine greifbare und unmittelbare Beziehung zur Natur.






“Beim Design geht es ebenso um Containment wie um die Sicht durch die vielen Lebensräume, in Richtung Atlantik und weltbekanntem Miami Beach”, sagt SAOTA-Direktor Philip Olmesdahl. “Während das gesamte zeitgenössische Architekturdesign ein Hauptaugenmerk des SAOTA- Designteams ist, ist die Nutzung und Konnektivität der Räume der Hauptantrieb – wie das Haus lebt.”

Die Herangehensweise an das Leben auf dem Wasser ist eine einzigartige Erfahrung in Miami und etwas, das SAOTA im Einklang mit den endlosen Sommern in Miami zu verstärken suchte. Insgesamt ist die Größe des gesamten Wasserkörpers auf dem Gelände etwa halb so groß wie bei dem Haus mit sechs Schlafzimmern.

Bei der Ankunft schafft ein Mehrzweck-Basketballplatz einen Pufferstrang zum Pine Tree Drive und bietet ein unerwartetes Ankunftserlebnis, wenn man den großen, ruhigen Vorplatz betritt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Anwesens, auf der Rückseite des Hauses, bietet ein Pool-Pavillon Platz für Menschen, die die Unmittelbarkeit des Wassers genießen können – sowohl am Pool als auch am Wasserweg; Ein geschlossener Bereich bietet ein Outdoor-Erlebnis und gleichzeitig Privatsphäre.

Bei der Gestaltung des Poolhofes wurde viel Zeit und Mühe investiert “, sagt Mark Bullivant, Direktor der SAOTA. “Die Zeit wurde damit verbracht, die Nutzung der Räume zu verstehen, einschließlich wie und wann der Pool genutzt wird. Der Außenbereich wird durch eine Reihe von Veranstaltungen belebt; ob das der Whirlpool, BBQ, Bar oder eine zweistöckige Wasserrutsche ist. Die Wasserrutsche bildet einen Schwerpunkt am Poolpavillon und macht den Raum für Unterhaltung attraktiv. ”






Natürliches Licht spielt eine aktive Rolle bei der Gestaltung des Designs, mit verglasten Öffnungen an der Seite des Hauses, die die Innenräume mit natürlichem Licht durchfluten. Die Außenterrasse ist auch so gestaltet, dass sie die westliche Sonne bis spät in den Nachmittag ausnützen kann.