Ein minimalistisches Design in Ihr Zuhause integrieren

Minimalistisches Design strahlt Einfachheit aus und bietet gleichzeitig ein hohes Maß an Luxus. Mit offenen Flächen und sauberen Oberflächen können Hausbesitzer mit Aussageelementen Komfort schaffen. Wenn es um die Balance und Proportionen geht, können Sie das Aussehen verbessern. Sie möchten, dass Ihre Einrichtung in Harmonie mit ausreichend im Raum verteilten Möbeln wirkt, damit der Raum eben erscheint. Mache Designwahlen, die absichtlich sind, damit dein Raum ästhetische Anziehungskraft hat.

Beginnen Sie mit Neutralität

Bei der Gestaltung eines minimalistischen Raums ist es wichtig, mit einer neutralen Basis zu beginnen. Dies gibt Ihnen mehr Freiheit, faszinierende Elemente hinzuzufügen, während Sie dekorieren. Sie können später fettes Zubehör hinzufügen, aber große Komponenten neutral machen. Zum Beispiel sollten Böden, Wände und große Möbelstücke auf Einfachheit ausgerichtet sein. Weiß ist eine gute Farbe, wenn es um die Wandfarbe geht. Sie können etwas anderes als Weiß wählen, aber idealerweise möchten Sie eine Farbe in Erdtönen oder gedämpften Farbtönen. Fügen Sie Akzentfarben und -muster mit Kissen, Grafik und anderen Zusätzen hinzu. Wenn Sie die Fußböden Ihres Hauses beleben möchten, fügen Sie einen Teppich in einer kräftigeren Farbe hinzu, als das, was im ganzen Raum vorhanden ist.






Wählen Sie Bodenbelag, der einfach ist

Bodenbelag in einem minimalistischen Haus sollte in Material und Farbe einfach sein. Es gibt eine breite Palette von Bodenbelagoptionen, die Ihnen erlauben, einen einfachen Stil zu wählen, der Ihrem Geschmack entspricht. Bambusböden sind gut für diejenigen, die Holzböden bevorzugen. Es dauert in der Regel lange und wird nicht leicht beschädigt. Es verleiht jedem minimalistischen Design ein leichtes Gefühl. Weiß gestrichene Böden sind auch gut für diejenigen, die den organischen Weg nehmen wollen, während sie Einfachheit beibehalten. Sie möchten, dass sich Ihre Böden auf natürliche Weise in den Raum einfügen. Lassen Sie Ihre Accessoires und Signaturstücke am lautesten sprechen.

Investieren Sie in Heftklammern

Der Fokus Ihres Raumes wird sich auf einige Schlüsselstücke konzentrieren, die Sie in Ihren Raum bringen möchten. Haben Sie keine Angst, auf qualitativ hochwertige Stücke zu protzen, da sie die Hauptpunkte sein werden. Wenn es um Möbel geht, können Sie Farbe einführen, aber mit klaren Linien und einfachem Design bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Möbel proportional zu den Teilen im Raum sind. Sie möchten ein Gleichgewicht bewahren, indem Sie zu große oder zu kleine Teile vermeiden. Wenn Sie sich entscheiden, mit Farbe in Bezug auf Möbel zu verzweigen, versuchen Sie zu vermeiden, dass der Raum beschäftigt und überladen wird. Stick mit einer Farbpalette mit Tönen in der gleichen Farbfamilie .

Dekorieren mit wenigen Accessoires

Auch wenn der Platz ein sauberes Aussehen betont, ist es wichtig, dass Sie mit den Accessoires, die Sie im Haus platzieren, Persönlichkeit hinzufügen. Beschränken Sie die Anzahl der Details, die Sie hinzufügen, und stellen Sie sicher, dass sie das Gefühl des Raumes hinzufügen. Wenn Sie Farbe hinzufügen möchten, ist dies der Moment, um es zu tun. Zum Beispiel, einfache gerahmte Bilder mit Familienfotos oder eine Vase mit Blumen. Fügen Sie einfache Linien und Formen hinzu. Sie möchten einen modernen Raum schaffen, in dem weniger mehr ist.

Orte zum Speichern haben






Da Ihr Zuhause sparsam dekoriert wird, möchten Sie Speicher überall in Ihrem Haus integrieren. Überschüssige Dinge, die nicht zu Ihrem Design passen, brauchen einen Platz in Ihrem Zuhause. Lassen Sie sich in Ihrem Zuhause ein Regal installieren, das sich nahtlos in Ihr minimalistisches Design einfügt. Dies scheint gegen die Atmosphäre Ihres Raums zu gehen, betont jedoch offene Räume. Wenn Sie eine Reihe von Büchern haben, die Sie ablegen müssen, erhalten Sie einheitliche Umschläge, so dass der Look zusammenhängend auf Ihren Wänden erscheint.

Textur in deinen Raum einbetten

Sie möchten nicht, dass das Design Ihres Hauses rau und unfreundlich erscheint. Eine Möglichkeit, diese Falle zu umgehen, besteht darin, strukturelle Elemente in Ihrem Haus zu platzieren. Erwerben Sie Kissen und Überwürfe aus Leinen, Wolle und flauschigen Textilien, um das Aussehen weicher zu machen. Sie sollten immer noch die Farbe palette abgeschwächt, aber Textur ist wichtig, um den Raum einladend zu machen.

Beachten Sie, wie der Raum beleuchtet ist

In kleinen Räumen ist die Beleuchtung des Raumes alles. Sie möchten, dass wichtige Gestaltungselemente von natürlichen und gefertigten Lichtquellen stammen. Glücklicherweise haben auch viele Architekten und private Bauherren dies realisiert. Große Fenster und Glastüren sind ideal, um natürliches Licht durch einen Raum fließen zu lassen. Verwenden Sie Fensterbehandlungen, um das Licht auf Bereiche zu richten, die Sie hervorheben möchten. Accessorize mit Spiegeln, um Licht durch den Raum zu reflektieren, um den Raum zu erweitern. Eines Ihrer Statementstücke könnte auch eine kühne Leuchte sein, die das Auge auf sich zieht und die Stimmung für den Raum bestimmt.

Das Erreichen eines minimalistischen Designs konzentriert sich auf neutrale Töne mit kräftigeren Akzenten. Vereinfachung Ihrer Ästhetik kann Ihren modernen und schicken Stil präsentieren. Hinzufügen von strukturellen und persönlichen Aussagen im gesamten Raum ist auch wichtig, damit die Gäste sich wohler fühlen.

Clarissa Caouette ist der stolze Besitzer eines Hausreinigungsdienstes bei Tag und ein Innenarchitekt bei Nacht. Clarissa genießt es zu erforschen, zu lesen und über Designthemen zu schreiben und arbeitet derzeit daran, eine zertifizierte Innenarchitektin zu werden.