Eigenschaften eines modernen minimalistischen Hauses

Minimalismus ist ein Stil, der einfache Designelemente in den Bereichen Bildende Kunst, Architektur, Musik usw. beinhaltet. Entstanden in der westlichen Kultur des Zweiten Weltkriegs in den 1960er und 1970er Jahren; Die minimalistische Bewegung wird verwendet, um einen Trend in Design und Architektur zu beschreiben.

Japan hat vor allem einen minimalistischen Lebensstil angenommen und hat daher das minimalistische Design beeinflusst, das viele Westler heute in ihren Häusern praktizieren. Um ein minimalistisches Zuhause zu schaffen, konzentrieren sich Architekten auf die Verbindung zwischen zwei Funktionalitäten, elegante Beleuchtung und die Beseitigung von Unordnung. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Minimalismus eine Lebensweise ist und dass minimalistisches Design viel mehr ist als “trendy”. Es geht um die Einfachheit von Form, Raum, Farbe und Detail.

Wenn Sie eine und einen Lebensstil in Betracht ziehen; Es gibt die üblichen Eigenschaften, die in einem minimalistischen Haus zu finden sind.






Synchronisierte Form und Funktion

Alles in einem minimalistischen Haus ist einfach, unkompliziert und effizient. Damit es keine Verschwendung gibt, müssen Form und Funktion daher zusammenwirken, um eine ausgezeichnete Lebensqualität zu erreichen. Indem sichergestellt wird, dass alles koexistiert, spart es auch Platz und erlaubt Ihnen, alles zu haben, was ein normales Haus tut. Zum Beispiel bedeutet Fußbodenheizung, dass Sie keine Heizkörper an den Wänden benötigen. Daher sind Ihre Wände kahl, einfach und unkompliziert, während Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie in den kälteren Monaten warm bleiben.

Obwohl viele sich Sorgen machen, dass offene Räume einen Mangel an Charakter und Persönlichkeit sowohl für das Haus als auch den Hausbesitzer bedeuten, könnte die Verwendung strategischer Materialien Ihr Haus interessant genug machen, um keine Bilderrahmen oder Gemälde über die Wände verstreut zu benötigen. Auffällige Materialien wie eine Ziegelwand oder alle Holzvertäfelungen könnten Ihren Raum vervollständigen, ohne dass Regale mit all Ihren Nippes benötigt werden.

Lichtgefüllte Räume

Offene Grundrisse, helle Wände und große, saubere Fenster vervollständigen das minimalistische Zuhause. Eine neutrale Farbpalette mit den gut platzierten Farbtupfer schafft eine ruhige Atmosphäre und lässt Ihr Zuhause größer erscheinen. Um dieses typische minimalistische Interieur zu erreichen, müssen Sie nur die notwendigen Möbel und Geräte aufstellen. Stellen Sie jedoch sicher, dass diese übersichtliche Ästhetik keine kalte Atmosphäre schafft.

Um einer sterilen, nicht einladenden Umgebung zu begegnen, sollten Sie eine Fülle von natürlichem Licht einbeziehen. Große Fenster, die über ganze Wände oder hoch platziert sind, lassen die wenigen Räume eher hell und luftig als klinisch erscheinen. Wenn Sie unter hohen Decken leiden, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Fenstersteuerungen haben, wie sie von

Detaillierung






Viele sind sauber mit begrenzten Besitztümern, was bedeutet, dass sie nur zeigen, was notwendig ist. Um ein wohnliches Gefühl zu schaffen, integrieren viele Details in die Gebäudewände, Dächer, Fußböden, etc. Wenn Sie kräftige Farben mögen, dann integrieren Sie Farbe durch ein paar ausgewählte Kunstwerke, oder wenn Sie es genießen, die Natur nach innen zu bringen, platzieren Sie ein paar Sukkulenten und Kakteen um das Haus anstelle der Blumen in Vasen, die zum Rest der Palette Ihres Hauses passen.

Lucy Parks arbeitet seit sechs Jahren in der Modebranche. Sie ist eine engagierte Anhängerin von Mode und Schönheit und begeistert sich für neue Branchenentwicklungen. Lucy ist jetzt eine freiberufliche Modeschriftstellerin.