Bei der Renovierung dieser ungewöhnlichen Wohnung in Sant Joan de les Abadesses, Spanien, rissen die Architekten von SAU Taller d’Arquitectura das alte Betondach herunter und fügten ein neues Konstrukt hinzu, das einen zusätzlichen Dachboden mit Schlafzimmer, Ankleide und kleinem Arbeitsbereich erhielt. Durch Hinzufügen von Höhe, Geräumigkeit und Licht in das ursprüngliche Layout des Hauses wird die doppelte Höhe des Gebäudes mit hellem Holz verkleidet, wodurch die Lichtverteilung von Licht und Luft durch die Dachfensteröffnungen und großen Glaskonstruktionen verbessert wird.

Die reine und organische Haptik, die von den umfangreichen Holzverkleidungen und -strukturen dieses Projekts kommt, schafft ein helles und einladendes Ambiente, das in den besten Traditionen des zeitgenössischen Designs und der leichten skandinavischen Ästhetik aufrechterhalten wird. Durch die Verschmelzung von Glas und hellem Holz in der Innenkomposition und Möblierung des Raumes erreichten die Designer eine gewisse Luftigkeit des Ambientes. Werfen Sie einen Blick auf die moderne und recht ungewöhnliche Komposition des Essbereiches – transparenter Glastisch und hängenden Holzbank verleihen der fließenden Sitzkomposition ein Gefühl von Leichtigkeit und ungetrübtem kulinarischen Erlebnis.






Die Palette des organischen Materials in Kombination mit hellen neutralen Farben (nur mit gelegentlichem schwarzen Akzent und Brennpunkt) und weichen Texturen verleihen der Inneneinrichtung eine moderne Eleganz und Leichtigkeit. Die klare Haptik der umfangreichen Holzverkleidung und die einzigartigen Strukturen in Kombination mit den hellen Farben und der schlichten Einrichtung inspirieren den skandinavischen Stil. Die modernen Designlampen im Hauptwohnraum betonen die Höhe und die ungewöhnliche Form der Räumlichkeiten und bieten eine zeitgemäße, dynamische Einfügung in die Reinheit der Holz- und Glaskonstruktionen.