A How-To Guide: Bereiten Sie sich auf ein minimalistisches Dekor vor

Minimalismus ist eine Bewegung, die von allen angenommen werden sollte. Unsere Beziehung zu Produkten und Käufen schadet nicht nur unserem Budget, sondern behindert auch unsere Fähigkeit, glücklich zu sein, und schadet der Umwelt. Jedes Mal, wenn Sie etwas kaufen und etwas Neues kaufen, vor allem, wenn es nicht nachhaltig erzeugt und produziert wurde, verletzen Sie die Umwelt. Das liegt daran, dass Rohstoffe eine Menge Ressourcen verbrauchen und dann viel Abfall produzieren. Unsere ungesunde Abhängigkeit von Dingen tötet unseren Planeten und macht uns nicht glücklicher.

Platzieren Sie mehr Wert auf das, was Sie besitzen

Ein minimalistischer Lebensstil bedeutet nicht, dass Sie alle Ihre Sachen wegwerfen und einen utilitaristischen Lebensstil leben müssen. Alles, was Sie fragen, ist, dass Sie mehr Wert auf das legen, was Sie besitzen. Fragen Sie sich, was Ihnen wirklich Wert in Ihrem Leben gibt? Wenn Sie eine Sucht haben, Kleidung zu kaufen, werfen Sie einen langen Blick auf Ihren Kleiderschrank. Es wird geschätzt, dass wir nur einen Bruchteil (20%) unserer Kleiderschränke tragen. Mit Ausnahme einiger formaler Stücke, wofür halten Sie den Rest? Geh durch dein Haus und frage dich, ob dir jeder Gegenstand, den du dir ansiehst, einen Wert gibt. Wenn Sie nicht sicher sind, probieren Sie die Aufklebermethode aus. Ähnlich wie Unternehmen feststellen, ob ein Werkzeug in einem Arbeitsbereich nützlich ist, werden Sie bei der Aufklebermethode einen Aufkleber (z. B. einen farbigen Punkt) auf den Artikel legen, über den Sie sich nicht sicher sind. Wenn Sie es nicht schätzen, es benutzen oder es während einer dreimonatigen Dauer auf andere Weise vergessen, wissen Sie, dass Sie sich nicht wirklich für das Stück interessieren.






Füllen Sie Ihr Zuhause mit dem, was Ihnen wirklich wichtig ist , und Sie werden überrascht sein, wie frei Sie sich fühlen können. Denken Sie jedoch daran, wenn Sie Wege finden, um das, was Sie haben, besser zu nutzen, sollten Sie es immer nehmen. Eine alte Kommode zu renovieren ist besser als eine neue für Ihr Budget und die Umwelt zu kaufen.

Vorbereiten Ihres Hauses für ein minimalistisches Dekor-Schema

Sobald Sie die Dinge ausräumen, die Ihnen egal sind, werden Sie feststellen, dass sich Ihr Grundstück ziemlich unfruchtbar anfühlt. Dies kann wiederum bedeuten, dass Sie Problembereiche bemerken, die zuvor einfach zu ignorieren waren. Deshalb ist der zweite Schritt zur Minimierung Ihres Lebens und Ihres Dekors sehr sauber. Es bedeutet, in jeden Winkel zu kommen, mit Technicare Carpet Cleaning Services zu arbeiten und sogar mit einem Pinsel in Ihrem Haus herumzulaufen. Sie müssen Ihr Hausweiß nicht anstreichen, um ein minimalistisches Designschema zu erzielen, aber Sie sollten versuchen, geeignete Ausbesserungen vorzunehmen, damit Ihr Zuhause makellos aussieht.

Ein minimalistischer Lebensstil zu leben bedeutet, zu schauen, was Sie besitzen und sich zu fragen, ob Sie es wirklich wertschätzen. Es bedeutet, sich zu fragen, ob Sie wirklich etwas brauchen, bevor Sie es kaufen. Es bedeutet, mit der Kaufgewohnheit Schluss zu machen und nur mit den Dingen zu leben, die für Sie am wichtigsten sind. Tun Sie das, und Sie werden freier, glücklicher sein und ein besseres Leben führen.

Delicia Warren ist eine freiberufliche Schriftstellerin, die sich leidenschaftlich für die Umwelt, den ökologischen Landbau und die Lebensmittelproduktion engagiert. Als Anwältin für eine ganzheitliche Herangehensweise an die Probleme der Welt hat sie ein besonderes Interesse an den kleinen Veränderungen, die Einzelpersonen in ihrem Lebensstil vornehmen können, um ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.