5 Schlafzimmer Dekoration Trends im Jahr 2017 zu sehen

Das erste Quartal 2017 kam und ging und wir konnten anhand einiger der Neuheiten, die wir auf der Designmesse Maison et Objet und , einige der wichtigsten Trends feststellen, die im nächsten Jahr die Schlafzimmer betreffen sollten. Interessante Änderungen sind aus einigen der Trends von 2016 zu verzeichnen, während einige blieben. Hier sind einige der größten Master-Schlafzimmer-Trends im Jahr 2017 zu sehen.

Surrealismus ist In

Während der die ihre eigenen Trends aufzeigen, sollten wir erwarten, dass mehr Master-Schlafzimmer mindestens einige haben surrealistische Effekte und Zubehör. Halten Sie Ausschau nach extravaganten Mustern, ungewöhnlichen Fliesen und ausgefallenen und farbenfrohen Statement Pieces, die 2017 in aller Munde sein werden.

Der berechnete “Mess”

Ja, im Jahr 2017, so seltsam es auch scheinen mag, scheint chaotisch der neue Chic zu sein. Sorgfältig aufeinander gestapelte Reihen bunter Bücher, asymmetrische Beleuchtung und ein Augenmerk auf die Farbgestaltung lassen auch die unordentlichsten Räume platzen.






Goldenes Zubehör

Eines der überflüssigsten Themen auf dem diesjährigen Salone Del Mobile war die Verwendung von goldfarbenen und manchmal vergoldeten Accessoires, insbesondere Nachttischen. Goldfarbene Nachttische waren auch sehr beliebt bei der Pariser Salon und Objet Ausstellung. Eines der herausragendsten Stücke war der Symphonie-Nachttisch von Boca Do Lobo.

Betonwände machen ein Comeback

Betonwände mit vibrierenden und extravaganten Stücken zu mischen scheint die Sache zu sein. Die kalte Natur von Beton nebeneinander warmen Farben hat einen bestimmten Charme. Wir können erwarten, dass viele Schlafzimmer-Designer versuchen werden, den Look 2017 nachzuahmen.

Ein weiterer Trend, der in diesem Sinne zu folgen scheint, ist grau auf grau. Gray war in diesem Jahr sehr groß, aber es war das Nebeneinander verschiedener Grautöne mit einigen warmen Elementen, die unsere Aufmerksamkeit auf sich zogen.

Industrieller Look

Während es in der Vergangenheit des industriellen Hauptschlafzimmers viele Wiederholungen gab, sollte 2017 sein Ausbruchjahr sein. Metallische Armaturen, Ziegel- oder Fliesenwände und eine intensive Verwendung verschiedener Erdtöne waren in den diesjährigen großen Designausstellungen sehr präsent, was der vollständige Gegensatz zum typischen weißen Look der Mitte des Jahrhunderts zu sein scheint.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Weiß vollständig außerhalb des Rahmens liegt. In der Tat haben wir dieses Jahr viele weiße Räume mit lebhaften Kunstwerken gesehen. Der Trend hat in den letzten Jahren langsam Fahrt aufgenommen, dürfte aber 2017 wieder an Fahrt gewinnen.

Fazit

Wenn wir unser Geld darauf verwenden, können wir davon ausgehen, dass der Surrealismus und die goldenen Accessoires in diesem Jahr die Trendwende sein werden. Während das Industrielook und die Betonwände 2017 ebenfalls etwas populär sein sollten, sind sie nicht so zugänglich und werden wahrscheinlich nur eine bestimmte Nische von Käufern ansprechen.